SCHÜTZEN SIE IHRE KINDER!

Der beste Weg um ihre Kinder vor Gefahren im Wasser, wie z.B. Erschöpfung, Panik, Untiefen, etc., zu schützen ist, ihnen das Schwimmen vernünftig selber beizubringen oder beizubringen lassen. Das Abzeichen Seepferdchen ist ein guter Anfang, aber NICHT TAUGLICH FÜR DIE OSTSEE! Ihr Kind sollte genügend Ausdauer besitzen, um lang genug zu schwimmen, so dass es wieder in stehtiefes Wasser von alleine gelangen kann, falls es von einer Welle oder Strömung in tieferes Gewässer gezogen wird! Oder zumindest so lange an der Wasseroberfläche bleibt, dass ein Retter zur Hilfe eilen kann!
Bringen Sie ihrem Kind VOR ihrem Urlaub an der Ostsee das schwimmen bei. Ein erst vorortiges Beibringen in der Ostsee ist nicht professionell möglich und ein ordentlicher Schwimmkurs kann nicht in paar Tagen am Strand aufgeholt werden. 

Und ganz Wichtig ist:
UNTERSCHÄTZEN SIE NICHT DIE WELLEN UND STRÖMUNGEN UND LASSEN SIE IHRE KINDER NIE UNBEAUFSICHTIGT!
Ein Ertrinken kann schon in paar Sekunden passieren!

Unser Flyer für Sie

download